Aktuelles

Übergabe der Spenden für die Aidswaisen in Moshi, Tansania

Geschrieben von HRF am 22.09.11 um 11:00 Uhr • Artikel lesen

Am 20. und 22. Dezember 2010 sammelten Schüler der Oberstufe im Hit-Markt in Gerolstein Spenden für die Aidswaisen in Moshi, Tansania – unserer Partnergemeinde in Afrika.
In Moshi sterben viele junge Menschen an Aids und sehr viele Kinder haben bereits ihre Eltern verloren. Mit den Spenden sollen die medizinische Versorgung und die schulische Ausbildung dieser Kinder verbessert werden. Außerdem wird versucht, die Aidswaisen in Pflegefamilien unterzubringen und diese werden unterstützt.
Hochgeladene Bilddatei Am 22.08.2011 kamen Pater Aloyce Urio und Frau Martha Breloer ins Hubertus-Rader-Förderzentrum, um die gesammelten Spenden entgegen zu nehmen.
Da die gesammelten Gelder aus dem Jahr 2009 auch noch da waren – sie konnten nicht übergeben werden, da Pater Benedict 2010 verstarb -, kam mit den Spenden der Lehrer aus den Konferenzen, die stolze Summe von 650 € zusammen. Die Schüler der Klassen L und K berichteten von ihrer Spendenaktion und übergaben Pater Aloyce die gut gefüllte Gelddose.

Bei einem einladenden Imbiss – ebenfalls von den Schülern der Klassen L und K vorbereitet, erzählte Pater Aloyce den Schülern, den Lehrern und Frau Neugebauer-Kraft von seiner Heimat und der großen Not dort.
Die Schüler hoffen, dass sie einen Beitrag dazu leisten konnten, die Lebenssituation der Aidswaisen in Moshi, Tansania zu verbessern.

Text: Michelle Krämer, Lea Willems
Foto: Heinz Heumann

5748 Views
« Tag der offenen Tür am Sonntag, 06.05.2012 » Zurück zur Übersicht « 09.08.2011: Schulaufnahmefeier im Hubertus-Rader-Förderzentrum »
Archiv

© 2021 HRF Gerolstein

DatenschutzImpressum