Aktuelles

Geschrieben von HRF am 06.04.17 um 13:58 Uhr • Artikel lesen

Erasmus-Projekt  „Förderpädagogik“

Hubertus-Rader-Förderzentrum öffnet seine Türen zum Kompetenztransfer

Am Dienstag, 04.04.2017 begrüßte das Hubertus-Rader-Förderzentrum Gerolstein 39 Gäste aus Belgien und Luxemburg. Die Gäste waren Lehrkräfte, Erzieher und Therapeuten mit ihren Dozenten aus den beiden Nachbarländern. Im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung erwerben sie eine  Zusatzqualifikation in Förderpädagogik. Hierfür kooperiert die autonome Hochschule der deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien mit dem EDIFF, Luxemburg, sowie mit Dozenten der Züricher Hochschule für Heilpädagogik und dem Hubertus-Rader-Förderzentrum als Ausbildungseinrichtung. Im Rahmen eines Hospitationstages bekamen die Teilnehmer sowohl Einblick in die praktische Unterrichtsarbeit der Schule sowie einen Überblick über die  konzeptionellen Grundlagen der förderpädagogischen Arbeit im Hubertus-Rader-Förderzentrum. Allgemeine Informationen über das deutsche Schulsystem bzw. die sonderpädagogische Förderung in Rheinland-Pfalz rundeten das Ganze ab. Erfahrungsaustausch und Kompetenztransfer wurden von allen Beteiligten als gewinnbringend und bereichernd erfahren.

Hochgeladene Bilddatei
Hochgeladene Bilddatei

Hochgeladene Bilddatei

 

 

 

 

 

 

Hochgeladene Bilddatei

Wir wünschen allen in Namen der gesamten Schulgemeinschaft

Frohe Ostertage und erholsame Ferien!

Der Unterricht beginnt wieder am Montag, den 24.April 2017 um 8.15 Uhr.

 

 

(Oster-Foto: S. Didam, www.wikipedia.org)

1572 Views
« Special Olympics 2017- Landesspiele in Trier » Zurück zur Übersicht « Spende der Volksbank Stiftung »
Archiv

© 2021 HRF Gerolstein

DatenschutzImpressum